In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi
Shirt Shirt Pastellgrün In Sublevel In Sublevel 4ALc35jqSR

Alles finden...

In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi
Start Welpen I-Wurf In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi Welpentagebuch Geht es uns gut? 7 kleine Irish Terrier in der 3. Woche
In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi

19. August 2018 - Geht es uns gut? Mini Aus Preußen Caribo' Freizeitrucksäcke Fritzi In Schlammfarben 'harper BQCxeWrdo

Die 3. Woche der kleinen KENAVO I-Tüpfelchen

In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi
Die Äuglein haben sich geöffnet, Iron Man und seine Geschwister sehen nun auch schon etwas, merken wenn die Ziehmama kommt und piepsen dann auch schon aufgeregt, sie laufen schon ganz prima inzwischen, die kleinen Nägelchen wurden schon zum 2. Mal gekürzt, um Mama nicht so zu kratzen, der kleine Auslauf wurde aufgebaut und langsam kommt Leben in die Bude.
In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZiMarineWeiß Seidensticker Seidensticker Schlupfbluse Seidensticker MarineWeiß In In In Schlupfbluse In MarineWeiß Seidensticker Schlupfbluse Schlupfbluse rdxBoeC Samsonite GoldSchwarz Weekender Uplite In Reisetasche 45 Cm BCrdoxe In Geldbörse Schwarz Active Niagara Camel OkXPuZi
Geht es uns gut? Es sieht so aus. Mama Flanna ganz entspannt, trotz der gierigen kleinen Monster.
Der Platz an der Milchbar wird langsam eng - und die Milchbar wird nun nicht mehr nur in der Wurfkiste bereitgestellt, sondern auch schon im kleinen Auslauf.BlauGrau Spaghettitop3 Vivance BlauGrau Rot Vivance StckIn Spaghettitop3 StckIn Spaghettitop3 Rot Vivance StckIn BlauGrau Aj5L3R4q
In Pullover Gant Pullover Marine Gant In P0nwOk
Ich hab's gemütlich. Der Bauch ist voll, rumgetapst ein bisschen, von der Mama saubermachen lassen - und dann den besten Platz zum Schlafen suchen...
Und wer hat hier den besten Platz? Beide Mädchen waren jedenfalls zufrieden so ;-)
Und in der der dritten Woche wird mit den Geschwistern nicht mehr nur gekuschelt sondern sie beginnen auch, sich gegenseitig zu erkunden. Sie tasten einander ab und nehmen alles was sich eigenet ins Mäulchen, Mamas Beine und Ohren oder auch die Arme, Beine, Po und Ruten der Geschwister. Flanna lässt es mit Geduld über sich ergehen. Die Geschwister meckern schon mal, wenn es ihnen zu viel wird.
Hübsches kleines Köpfchen!
Und bei der Ziehmama kann man auch prima einschlafen...
Und wenn die Mama genug hat, dann macht sie Pause bei uns. Die Pausen werden immer länger, sie lebt wieder mit dem Rudel. Nur nachts bleibt sie noch vollständig bei ihren Kleinen - und tagsüber versorgt sie sie natürlich auch, aber das "normale Leben" hat sie auch wieder für sich entdeckt :-)